Fusion von Hapag-Lloyd und chilenischer Reederei CSAV rückt näher

Hapag-Lloyd-Fusion mit CSAV rückt näherNach Berichten des NDR will Hapag-Lloyd durch den Zusammenschluss mit der größten lateinamerikanischen Reederei CSAV aus Chile (gegründet 1872) zur viertgrößten Linienreederei der Welt mit etwa neun Milliarden Euro Umsatz aufsteigen und erhofft sich davon Kostenvorteile im harten Wettbewerb auf See.
D
erzeit liegen die Hamburger weltweit auf Rang sechs, CSAV auf Platz 20. Das Closing wird in den nächsten Wochen erwartet.

Summary
Hapag-Lloyd: Fusion mit CSAV rückt näher
Article Name
Hapag-Lloyd: Fusion mit CSAV rückt näher
Description
Die geplante Fusion zwischen der Hamburger Reederei Hapag-Lloyd und der Containersparte der chilenischen Compania Sud Americana de Vapores (CSAV) geht auf die Zielgerade. Nach der Zustimmung der mexikanischen Wettbewerbsbehörde stünden nun lediglich noch zwei kartellrechtliche Genehmigungen aus China und der Ukraine aus.
Author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*