Städtischer Wingsuit-Flug um Wolkenkratzer in Chile

Sebastián Álvarez, besser bekannt unter seinem Spitznamen „Ardilla“ (Eichhörnchen), ist ein professioneller Wingsuit-Pilot, Fallschirmspringer und Basejumper aus Chile. Er ist Ende Zwanzig und vor Kurzem hat er seine Karriere als Pilot bei der chilenischen Luftwaffe beendet, um mit seinen eigenen Flügeln zu fliegen und von Klippen, Brücken und Flugzeugen ins Leere zu springen.

Vor wenigen Tagen hat sich der Extremsportler in Santiago de Chile aus über 2.000 m Höhe aus einem Helikopter in die Tiefe gestürzt. Dabei erreichte er mit seinem Wingsuit Spitzengeschwindigkeiten von über 250 Km/h.

Auf dem Weg nach unten flog er nur knapp am 300 m hohen Gran Torre Santiago vorbei, der der höchste Wolkenkratzer in Lateinamerika ist (er ist Teil des Costanera Centers, dem größten Einkaufs- und Entertainment-Erlebnis in Südamerika). Sebastián landete schließlich sicher unmittelbar neben dem Fluss Mapocho.

¡Weón!  🙂

 

Summary
Sebastián Álvarez-Wingsuit um höchstes Gebäude in Südamerika
Title
Sebastián Álvarez-Wingsuit um höchstes Gebäude in Südamerika
Description

Sebastián verlässt den Hubschrauber, fliegt in seinem Wingsuit über Santiago de Chile und schnitzt den Wolkenkratzer des Costanera Centers (300 Meter hoch) in der Gemeinde Providencia.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*