UNESCO-Stadt Valparaíso wird wieder aufgebaut

Aufbau Valparaiso nach Großbrand

Mehrere Tage lang wütete im April diesen Jahres ein Großfeuer in der chilenischen Hafenstadt Valparaíso, dessen historischer Stadtkern 2003 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt worden war. 11.000 Einwohner mussten in Sicherheit gebracht werden, etwa 2.500 Häuser wurden zerstört und mindestens 15 Menschen starben.

Nun werden von der chilenischen Regierung knapp 390 Millionen Euro für den Wiederaufbau und die Verbesserung des Brandschutzes zur Verfügung gestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*